Aktuell

Lohnenswerter Besuch in eine Unterwasserwelt
von GESI (26.3.2004, 21:23)

Das neue National Museum von Alexandria, Ägypten, präsentiert nun außergewöhnliche historische Artefakte aus Ägypten und der Region Alexandrias, zu denen auch ausgewählte Funde des Unterwasserarchäologen Franck Goddio gehören.  
Ein separater Bereich in der Greco-Römischen Abteilung illustriert dabei lebhaft die Unterwasserwelt, in der diese Artefakte entdeckt wurden. Zu den Artefakten aus dem versunkenen Herakleion gehören die berühmte Stele von Herakleion und eine 2,20 Meter große Statue einer als Göttin Isis gekleideten ptolemäischen Königin. Aus Alexandrias Osthafen sind der Osiris Priester mit kanopischem Krug gezeigt und zwei Sphinxen, von denen eine Ptolemäus XII darstellt, Vater der großen Kleopatra VII. Andere Ausstellungsstücke Goddios sind Opferstatuetten, Gold und Schmuck.
Das ehemalige Amerikanische Konsulat, eine italienische Villa aus dem Jahre 1929, beherbergt das Museum on Fuad Street. Das Gebäude wurde 1997 durch das ägyptische Kulturministerium erworben und vollständig renoviert. Maurizzio de Paulo entwarf das Interieur. 1.800 Kunstobjekte stellen Alexandrias Geschichte von den prähistorischen, pharaohnischen, und Greco-Römischen bis zu den koptischen und islamischen Zeiten dar.
Weitere Funde der archäologischen Unterwasser-Expeditionen des Institut Européen d'Archéologie Sous-Marine (IEASM) unter der Leitung Franck Goddios sind im Museum der Bibliotheca Alexandria ausgestellt.

[1206x gelesen] [Artikel drucken]

Zum Seitenanfang

Hier könnte Dein Banner erscheinen!

 

 

Webmail
Kurspreise
Kurskalender
Veranstaltungen
Buddybörse
Flohmarkt
E-Cards
Newsletter
Mitglied werden
Galerien
Datenschutzerklärung


Login
Registrieren

Juni, 2020

  So Mo Di Mi Do Fr Sa
  010203040506
 07080910111213
 14151617181920
 21222324252627
 282930    
        

Newsletter Abo

RSS feed

English Version
La version francais