Aktuell

TV-Tip!
von HEST (18.1.2005, 8:26)


Jagd in der Tiefe - Kampf um die letzten Reserven
Mittwoch, 19.01.2005
22:15 Uhr - 22:45 Uhr - ZDF
Die Uhr läuft, denn schon zeichnet sich am Horizont die nächste Ölkrise ab. "Abenteuer Wissen mit Wolf von Lojewski" ist dabei, wenn Geologen und Ingenieure fieberhaft auf die Jagd nach den letzten Öl- und Gasvorkommen gehen und zeigt, wie in Deutschland mit enormem Aufwand Vorbereitungen für einen Energienotstand getroffen werden.

Vorstoß in die Tiefe
Unter dem Meeresboden der Barentsee vor der Küste Norwegens an einem der nördlichsten Punkte Europas wurde ein gigantisches Erdgasfeld entdeckt. Die Entdecker gaben ihm den geheimnisvollen Namen Snohvit ("Schneewittchen"). Mit ungeheurem Aufwand soll diese Quelle jetzt erschlossen werden. Die klimatischen Bedingungen sind extrem, allein die Vorbereitungen zur ersten Bohrung sind ein technisches und logistisches Großprojekt. Die Verantwortlichen stehen unter enormem Druck. Es geht um acht Milliarden Euro Investitionskosten – und um die Zukunft der europäischen Energieversorgung. "Abenteuer Wissen mit Wolf von Lojewski" ist bei dem riskanten Vorstoß in die Tiefe dabei.

Einsatz in der Schaltzentrale
Mit Hochdruck suchen Experten nicht nur in allen Teilen der Welt nach neuen Ölvorkommen, sondern auch in Deutschland. Eine entscheidende Rolle spielt eine abgesicherte futuristische Schaltzentrale im Norden von Hessen. Mit neuesten technischen Mitteln spähen von dort Spezialisten mit 3D-Ausrüstungen selbst entfernte Gegenden und bislang unerreichbare Energiereserven tief unter der Erde aus. Von hier kommen die Informationen für Einsatzbefehle, wenn neue Vorkommen entdeckt werden, die es sich lohnt auszubeuten. "Abenteuer Wissen mit Wolf von Lojewski" zeigt, was geschieht, wenn die Spezialisten auf eine neue Spur stoßen.

Vorbereitung für den Tag X
Schon bevor die Energiereserven knapp werden, kann eine Krise in einem anderen Teil der Welt auch bei uns zum Energienotstand führen. Millionen wären auf einmal von der Energieversorgung abgeschnitten. Ein Szenario, für das es in Deutschland besondere Vorbereitungen gibt: 160 Reservelager, die Energieversorgung für 90 Tage sichern sollen. Ein enormer logistischer Aufwand wird betrieben, um diese Lager in unterirdischen Salzstöcken und riesigen überirdischen Tanks mit Öl und Gas zu füllen – als eiserne Reserve für das Überleben einer ganzen Nation. "Abenteuer Wissen mit Wolf von Lojewski" untersucht, welche aufwändigen Einsätze dem "worst case" vorbeugen sollen.



[1527x gelesen] [Artikel drucken]

Zum Seitenanfang

Hier könnte Dein Banner erscheinen!

 

 

Webmail
Kurspreise
Kurskalender
Veranstaltungen
Buddybörse
Flohmarkt
E-Cards
Newsletter
Mitglied werden
Galerien
Datenschutzerklärung


Login
Registrieren

November, 2019

  So Mo Di Mi Do Fr Sa
      0102
 03040506070809
 10111213141516
 17181920212223
 24252627282930
        

Newsletter Abo

RSS feed

English Version
La version francais